Leinöl kaufen im Spreewaldshop24

Leinöl Ratgeber
Leinöl wird nicht umsonst vielerorts als das „goldene Lebenselixier“ bezeichnet, denn es enthält viele essenzielle Omega-3-Fettsäuren und eine hohe Konzentration an Vitamin E. Die überragend positive Wirkung von Leinöl auf die Gesundheit des menschlichen Körpers wurde bereits mehrfach wissenschaftlich bewiesen. Um die eigene Gesundheit mit ungesättigten Fettsäuren zu fördern, greifen immer mehr Menschen zu einer der gesündesten Vitaminquellen zurück – dem Leinöl.
Was genau ist Bio Leinöl?

Das Besondere am Bio Leinöl ist seine außerordentlich sichere Produktqualität, die durch externe Kontrollen bei seiner Herstellung gesichert wird. Die Erzeugung des wertvollen Bio Leinöls beginnt bei den Samen der Leinpflanze. Dank seines hohen Anteils an ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren trägt das gewonnene Öl zu einer ausgeglichenen Ernährungsweise bei. Beim kaltgepressten Leinöl sind die genannten Fettsäuren in einem Verhältnis von 4:1 im Öl enthalten, wodurch das Speiseöl als hervorragender Fettlieferant dienen kann. Selbst den gesunden, fettreichen Fisch stellt das vielseitige Öl in punkto Fettsäuren in den Schatten. Auch andere pflanzliche Lebensmittel übertrifft das Leinöl und wird so zum größten Lieferanten der lebenswichtigen Fettsäuren. Bereits ein bis zwei Esslöffel am Tag decken den Tagesbedarf an Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren und animieren zurecht zum Leinöl kaufen.
Bio Leinöl kaufen – was macht Leinöl so besonders?

Dank seiner herausragenden Omega-3-Zufuhr hebt sich das vielseitige Leinöl von anderen Speiseölen ab. Das oftmals als „flüssiges Gold“ bezeichnete Nahrungsmittel enthält die höchste Konzentration an Alpha-Linolensäure im direkten Vergleich zu allen anderen Ölen.

Abhängig von ihrem Herkunftsstandort liefert die Leinpflanze sogar bis zu 70 Prozent der wertvollen Fettsäuren. Dadurch liegt das Öl der Kulturpflanze deutlich vor den gängigen Omega-3-Lieferanten Rapsöl und Lachs, die jeweils 9 Prozent sowie 4 Prozent enthalten. Die tägliche Zufuhr der Fettsäuren ist dabei für den menschlichen Körper lebensnotwendig, denn im Gegensatz zu anderen Nährstoffen kann er diese speziellen Fettsäuren nicht selbst herstellen.
Leinöl kaufen und von den gesunden Eigenschaften profitieren

Die Leinsamen, aus denen das nahrhafte Leinöl gewonnen wird, gehören zu den ältesten Kulturpflanzen Europas. Neben den Ölsaaten Mohn und Hanf ist die Leinpflanze außerdem eine historische Ölpflanze und wurde im Nahen Osten bereits vor 6000 Jahren angebaut. Heute lässt sich das Öl der Leinpflanze auch mit einem kleinen Budget erwerben und ist deshalb in den meisten Küchen anzufinden. Seine Beliebtheit und sein guter Ruf sind begründet, denn das gesunde Öl weist eine besonders hohe Konzentration an ungesättigten Fettsäuren wie der Alpha-Linolensäure auf. Diese Fettsäuren senken den Cholesterinspiegel, sind entzündungshemmend, krebsvorbeugend und wirken sich positiv auf einen zu hohen Blutdruck sowie altersbedingter Demenz aus. Bei Menschen mit Depressionen zeigt das nahrhafte Leinöl eine abmildernde Krankheitswirkung.

Ob Säugling, Kleinkind, Teenager, Erwachsener oder Senioren: Leinöl versorgt den Körper jeder Altersgruppe mit essenziellen Fettsäuren, die er nicht selbst herstellen kann. Folglich ist jeder, der Leinöl kaufen möchte, auf der sicheren Seite. Da der menschliche Organismus die speziellen Fettsäureketten nicht selbst bilden kann, diese aber für seine Gesunderhaltung benötigt, ist eine externe Zufuhr notwendig. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung wird dabei immer wichtiger. Neben dem Trend, auf die Nährstoffe der Lebensmittel zu achten, nimmt auch die Qualität der Lebensmittel einen höheren Stellenwert ein.
Welche Vorteile bietet Bio Leinöl?

Der besondere Trumpf des Bio Leinöls liegt in seiner höheren Produktsicherheit. Im Gegensatz zum konventionell hergestellten Leinöl wird bei der Herstellung vom zertifizierten Bio Öl ein klarer Verzicht von Herbiziden, Pestiziden sowie weiteren Schadstoffen vorgeschrieben. Diese Regelung muss dabei nicht nur garantiert, sondern auch belegt werden. Anhand regelmäßiger und strenger Kontrollen werden die Auflagen bei den Produzenten nachgeprüft. Dabei fragen sich viele Menschen, ob sie zu einem herkömmlichen Öl greifen oder eher ein Bio Leinöl kaufen sollten. Beide Öle unterscheiden sich in ihren jeweiligen Herstellungsverfahren. Beim Bio Leinöl müssen die Hersteller ein vollkommen giftstofffreies Herstellungsverfahren garantieren, während in der herkömmlichen Produktion der Einsatz von Herbiziden, Pestiziden, Schädlingsbekämpfungsmittel oder Kunstdünger weit verbreitet ist. Auch die Verwendung von Abwasserschlamm oder Gentechnik ist in der allgemeinen Landwirtschaft keine Seltenheit. Die Saaten der Leinpflanze wurden dementsprechend zusammen mit einem oder mehreren dieser Giftstoffe verarbeitet, bevor sie letztlich in den Ölherstellungsprozess gelangen. Das Problem der konventionellen Produktion besteht hauptsächlich darin, dass die genannten Schadstoffe innerhalb der Kaltpressung vom Öl ummantelt und so gebunden werden. Die Giftstoffe sind also dann ein unmittelbarer Bestandteil des Leinöls. Durch strenge Auflagen ist die Verwendung der genannten Gifte in der Biolandwirtschaft und die damit verbundene Verunreinigung des Leinöls nicht erlaubt.
Hilfreiche Tipps zur Haltbarkeit von Leinöl

Ob Kunden nun Bio Leinöl kaufen oder konventionelles Leinöl kaufen, die Haltbarkeit des Speiseöls lässt sich mit wenig Aufwand positiv beeinflussen. Konventionelles Leinöl sowie Leinöl in Bio-Qualität halten sehr viel länger, wenn folgende Punkte beachtet werden:
  • Dunkle und kühle Lagerung: Das Öl der Leinpflanze wird immer gut verschlossen, kühl und dunkel im Kühlschrank oder gar im Tiefkühlfach gelagert. Dank seines niedrigen Schmelzpunktes kann es problemlos bis zu -20 Grad Celsius aushalten und bleibt trotzdem flüssig.
  • Kleine Mengen Leinöl kaufen: Das goldgelbe Leinöl wird in der Regel in kleineren Mengen als andere Speiseöle wie Sonnenblumen- oder Rapsöl verkauft.
  • Zügig aufbrauchen: Um den charakteristisch frischen Geschmack des Leinöls zu bewahren, sollte es zügig aufgebraucht werden.
  • Unser Spreewälder Leinöl hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum von ca. 12 Wochen nach Pressung
Spreewaldshop24 - Ihr Spreewald Shop für exclusive Spreewaldprodukte © 2018 | Responsive Template: BannerShop24.de